Das war’s eigentlich schon. Statt einer halben Stunde Copy & Paste habe ich die komplette Liste in wenigen Sekunden heruntergeladen. Ich kann die Werte nun als CSV-Datei extrahieren oder direkt als Datenbasis für die Variablenfunktion des Article Wizards verwenden. Ich bin an dieser Stelle bereits soweit, dass ich meinen gespinnten Artikel auf jede einzelnen Stadt optimieren kann. Aber vorerst exportiere ich die Ergebnisse des Scrapens als CSV Datei. We’re not done yet.
Nach der Abstrafungswelle für Artikelverzeichnisse haben viele Betreiber die Aufnahmebedingungen für Artikel erhöht. Neben einer Mindestwortanzahl ist nun auch das Abliefern von unique Content Pflicht. Allerdings sollten Sie darauf sowieso Wert legen – schließlich wollen Sie, dass Ihr Artikel in den Google Index aufgenommen wird und das funktioniert nicht, wenn es sich um Duplicate Content handelt.
„Seit Juni 2014 nutzen wir die Software von komBAS im professionellen Bereich. ArticelSpinningWizard2 erbrachte uns bereits sehr gute Dienste. ArticelSpinningWizard3 ist die konsequente Weiterentwicklung, basierend auf Kundenwünschen. Eine bessere Software für Textreproduzierungen (Spinning) werden Sie auf dem nationalen und internationalen Markt nicht finden.
×