The word article can be used to refer to a brief written composition which is often found among other compositions typically included in different publications (e.g. newspaper, magazines, online, etc). An article can tackle about different topics, depending on the writer, and is usually intended for a target audience. You may also see informative writing examples Newspaper Article Writingleavingcertenglish.netDetails

The problem with simple automatic writing is that it cannot recognize context or grammar in the use of words and phrases. Poorly-done article spinning can result in unidiomatic phrasing that no human writer would choose. Some may substitute a synonym with the wrong part of speech when encountering a word that can be used as either a noun or a verb, use an obscure word that is only used within very specific contexts, or improperly substitute proper nouns. For example, "Great Britain" could be auto spun to "Good Britain". While "good" could be considered a synonym for "great", "Good Britain" does not have the same meaning as "Great Britain".


Artice Spinning wurde in der Vergangenheit als ein probates Mittel angesehen, eine bessere Platzierung in den SERPs zu erreichen. Seit einigen Jahren steuert Google mit verschiedenen Algorithmus-Updates diesem Trend entgegen. Die weltweit größte Suchmaschine ist mittlerweile in der Lage, Spinning-Artikel aufzuspüren. Da diese Vorgehensweise gegen die Webmasterrichtlinien der Suchmaschine verstößt, werden die entsprechenden Webseiten nicht selten sanktioniert und mit einem Penalty belegt. Insbesondere das Google Panda Update hat eine Stärkung von Webseiten mit qualitativ hochwertigem Content zum Ziel. Für den SEO Bereich hat dieses Vorgehen ganz konkrete Konsequenzen. Sollten beispielsweise Inhalte von Landingpages als Spinning-Texte identifiziert werden, kann dies eine Rückstufung der gesamten Webseite zur Folge haben und den Erfolg eines Online-Shops oder Anbieters von Dienstleistungen nachhaltig beeinträchtigen.
Because of the problems with automated spinning, website owners may pay writers or specific companies to perform higher quality spinning manually. Writers may also spin their own articles, allowing them to sell the same articles with slight variations to a number of clients or to use the article for multiple purposes, for example as content and also for article marketing.
Das Article Spinning kann dabei sowohl automatisiert als auch manuell durchgeführt werden. Bei der automatisierten Vorgehensweise mithilfe spezialisierter Spinning-Software greifen die Programme auf große Datenbanken mit unzähligen Einträgen zurück, um Synonyme für die im Originaltext verwendeten Ausdrücke und Sätze zu generieren. Moderne Spinning-Software kann neben riesigen Datenbanken auch auf Machine Learning zurückgreifen. Wird neuer Unique Content im Rahmen des automatisierten Article Spinning entwickelt, kann es dabei trotz des enormen technologischen Fortschritts immer noch zu Fehlern und unerwünschten Ergebnissen kommen, wenn Bedeutungszusammenhänge von der Software nicht richtig erkannt werden. Besonders umfassende Spinning-Software berücksichtigt neben dem Umschreiben von Originaltexten auch Methoden wie die WDF*IDF-Analyse oder zusätzliche Funktionen zur Überprüfung von Plagiaten. Durch diese Features kann die Effektivität und Wirksamkeit der Texte im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung gewährleistet und negative Effekte durch Dublicate Content vermieden werden. Das automatisierte Article Spinning basiert auf der Auszeichnungssprache Spintax, die mit HTML vergleichbar ist.
Der Article Wizard ist ein Article Spinner, der zur Erstellung von einzigartigem Content („unique content“) benutzt werden kann. Innerhalb kurzer Zeit lassen sich dadurch einmalig erstellte Artikel vervielfältigen ohne dem Duplicate Content Filter von Google zum Opfer zu fallen und dadurch nicht indexiert zu werden. Falls Sie noch nicht mit dem Prinzip des Article Spinnings vertraut sind, empfehle ich diesen Artikel über Article Spinning.
×