Variablen sind ebenfalls ein neues Feature, das mit der neusten Version des Article Wizards ausgerollt wurde. Variablen sind quasi prädestiniert für den vorliegenden Anwendungsfall. Damit kann ich Platzhalter im Spinning Text unterbringen, die bei der Erzeugung durch konkrete Texte ersetzt werden – und diese „konkreten Texte“ sind in diesem Fall natürlich Namen von Städten.
In über acht Jahren Erfahrung im professionellen Bereich des Text Spinning und Article Spinning haben wir Kundenanforderungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und des Suchmaschinenmarketings (SEM) zusammengetragen und analysiert. Der wertvolle Erfahrungsaustausch mit unseren Kunden hat diesen Analyseprozess positiv unterstützt und zu einer neuen Generation unseres Article Spinning Wizard geführt.
Da inzwischen die nötigen XPath Ausdrücke bekannt sind, muss der HTML Scraper des Article Wizards geöffnet werden. Wie das in der Beta-Version funktioniert, findet ihr im Unterpunkt Freischaltung des Scrapers. Dort werden nun die URL und die oben ermittelten Ausdrücke eingetragen. Der Index wird auf „-1“ belassen, da jedes Element extrahiert werden soll und die Extraktionsmethode selbst ist „XPath“. Insgesamt sieht das dann so wie im folgenden Screenshot aus:
Leider handelt es sich bei den vorliegenden URLs um relative URLs, deshalb kann ich sie nicht direkt weiterverwenden sondern muss sie zuerst in absolute URLs umwandeln. Dazu kann Microsoft Excel verwendet werden, indem einfach mit der Funktion „Verketten“ der fehlende Teil der URL („http://de.wikipedia.org“) ergänzt wird. Wie das im Detail funktioniert, demonstriert der folgende Screenshot:
Die Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützte Inhalten korreliert in vielen Ländern mit dem geltenden Urheberrechtsgesetz. Webseitenbetreiber und SEOs sollten bei der Anwendung des Article Spinning nur auf das Spinning von eigenen Texten zurückgreifen und Inhalte fremder Autoren meiden. Auch in Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung und die Google Webmaster Richtlinien ist es fraglich, wie sinnvoll der Einsatz von Article Spinning ist, da die generierten Inhalte in der Regel keinen individuellen Mehrwert für Webseitenbesucher bieten.
Article spinning is a specific writing technique used in search engine optimization (SEO) and in other applications. Website authors may use article spinning on their own sites to reduce the similarity ratio of rather redundant pages or pages with thin content. Content spinning works by rewriting existing articles, or parts of articles, and replacing specific words, phrases, sentences, or even entire paragraphs with any number of alternate versions to provide a slightly different variation with each spin. This process can be completely automated or written manually as many times as needed.
The problem with article spinning software is that it often produces low quality content, even unreadable versions of an article. Instead of using article spinning software, you can simply re-write articles manually. You might be surprised that it takes the same amount of time to write a freshly created article than editing a spun one. Manual re-writing may take time not to mention skill and effort, but it’s all worth it.
Das wohl mächtigste Einsatzwerkzeug für gespinnte Artikel ist ein eigenes Satellitennetzwerk. Satelliten können sowohl zum Verlinken des Hauptprojektes als auch für den Linktausch benutzt werden. Das riesige Problem war bisher jedoch immer, dass Satelliten auch mit entsprechendem Content versorgt werden musste. Mit dem Article Wizard ist dies nun möglich.
×