Please read this Privacy Policy carefully and ensure that you understand it. Your acceptance of Our Privacy Policy is deemed to occur upon clicking `Accept Cookies` on our Cookie Policy Popup and You will be required to read and accept this Privacy Policy when signing up for an Account. If you do not accept and agree with this Privacy Policy, you must stop using Our Site immediately.
13.10 In addition to the controls that We provide, you can choose to enable or disable Cookies in your internet browser. Most internet browsers also enable you to choose whether you wish to disable all cookies or only third party Cookies. By default, most internet browsers accept Cookies but this can be changed. For further details, please consult the help menu in your internet browser or the documentation that came with your device.
Ich habe dann um weitere Produkte von komBAS aufgestockt und auch hier bin ich absolut zufrieden. Ich werde in Kürze unsere begonnenen Webprojekte mit der Software optimieren und dann kann es losgehen. Der Service ist auch klasse, selten kriegt man so schnell eine Antwort, die auch nicht "von der Stange" ist. Obwohl ich gern alles selbst erstelle und tüftle, möchte ich die Software, und nun die Neuauflage mit dem AWS3 nicht mehr missen.

Most people perceive article spinning as unethical and most likely, it’s true. Being known as an article spinner can be a huge blow to your online reputation and credibility. As much as possible, avoid associating yourself with article spinning software and article spinners. Building your reputation could take months or years. You could easily loose it in a matter of seconds when readers find out that you’ve been plagiarizing content.

Sie können die Testversion des Article Wizards kostenlos herunterladen. Diese ist unbegrenzt gültig, unterliegt aber gewissen Einschränkungen der Funktionalität. Diese Einschränkungen können Sie der obigen Tabelle entnehmen. Durch einen Kauf der Vollversion werden diese Einschränkungen aufgehoben und Sie können den vollen Funktionsumfang der Software nutzen.


Dazu können wir zum Beispiel den Online Dienst Strip HTML Tag verwenden. Dieser entfernt alle HTML Tags aus dem eingegebenen Text. Also öffnen wir nun die exportierte CSV Datei mit dem Windows Editor (siehe Abbildung unten), kopieren den Text, fügen ihn in das Online Tool ein und betätigen den „Strip“ Button. Der daraus resultierende (HTML-freie) Text wird wiederum kopiert und in die im Windows Editor geöffnete CSV Datei eingefügt (der alte Text wird dabei durch den neuen ersetzt!) und abgespeichert.
Beim Article Spinning dient ein bestehender Text als Grundlage für die Erstellung eines neuen Artikels. Dabei kann es sich um eine Produktbeschreibung, einen Blogtext, eine Pressemitteilung, eine Landingpage, einen Reisebericht oder andere Veröffentlichungen handeln. Der Artikel wird so umgeschrieben, dass die Inhalte unverändert übernommen werden, ohne dass der neue Text dem Original ähnelt oder gleicht. Zu diesem Zweck werden für bestimmte Original-Begriffe Synonyme benutzt und Satzpassagen werden umgestellt und angepasst. Das Article Spinning kann manuell oder automatisiert erfolgen. Während beim manuellen Article Spinning ein Autor die komplette Texterstellung übernimmt, kommt bei der automatisierten Variante eine Software zum Einsatz.
Wie so häufig ist Amerika uns Deutschen im Punkto Online-Marketing ein Stück voraus und bietet erstklassige Software für Article Spinning an. Allerdings sind die Preise für Gelegenheitsnutzer (und das sind die meisten von uns bisher noch) einfach unbezahlbar, sodass die deutschen Anbieter attraktiver sind. Zudem sind mir bei der amerikanischen Version - obwohl der Wortschatz sehr gut ist - doch ein paar Probleme bei der deutschen Grammatik aufgefallen.
Das ist insbesondere dann schlimm, wenn Sie in diesen Artikeln Backlinks zur Ihrer Webseite gesetzt haben. Diese Backlinks zählen nämlich gar nichts, wenn der Artikel nicht im Index ist! Nun können Sie natürlich diesen einen Artikel ein wenig ändern, hier ein Wort tauschen, dort einen Satz umformulieren. Nach einiger Zeit haben Sie dann einen neuen Artikel. Sie können diesen einen neuen Artikel nun erneut veröffentlichen.
×