Beim manuellen Article Spinning orientiert sich der Autor lediglich an einem Originaltext. Die daraus generierten abgewandelten Texte werden häufig eingesetzt, um unterschiedliche Anspruchsgruppen zu adressieren oder den Text mehrfach wiederzuverwerten. Üblicherweise ändert sich beim manuellen Article Spinning auch die Tonalität und die Strukturierung des Textes, indem aus einer Pressemitteilung beispielsweise ein Beitrag für soziale Netzwerke entwickelt wird.

„Seit Juni 2014 nutzen wir die Software von komBAS im professionellen Bereich. ArticelSpinningWizard2 erbrachte uns bereits sehr gute Dienste. ArticelSpinningWizard3 ist die konsequente Weiterentwicklung, basierend auf Kundenwünschen. Eine bessere Software für Textreproduzierungen (Spinning) werden Sie auf dem nationalen und internationalen Markt nicht finden. 
×