Spinning-Software erleichtert zwar die Vervielfältigung der Texte, bringt aber je nach Tool-Qualität auch Probleme mit sich, den nicht jedes Synonym passt in das Bedeutungsumfeld des Textes. Es kann z.B. vorkommen, dass das Ersetzen eines Wortes die Satzbedeutung verändert, bzw. nicht in den Satzkontext passt. Diese Probleme ergeben sich häufig bei partiellen Synonymen, also bei Wörtern, die nicht in allen Bedeutungsvarianten übereinstimmen, wie z.B. “Mann” und “Herr”, “Pferd” und “Ross”. Auch bei Homonymen wie “Bank”, “Ball” oder “Strauß” sind Fehler vorprogrammiert.


13.4 Before Cookies are placed on your computer or device, you will be shown a popup requesting your consent to set those Cookies. By giving your consent to the placing of Cookies you are enabling Us to provide the best possible experience and service to you. You may, if you wish, deny consent to the placing of Cookies; however certain features of Our Site may not function fully or as intended.

means any and all data that relates to an identifiable person who can be directly or indirectly identified from that data. In this case, it means personal data that you give to Us via Our Site. This definition shall, where applicable, incorporate the definitions provided in the EU Regulation 2016/679 – the General Data Protection Regulation ("GDPR"); and


In the event the report isn't radically rewritten, you might be in danger of diluting your website with too much similar content. At precisely the same time, you don't need to plagiarize the guide or allow it to be very clear that you copied the ideas from another person. The same approach ought to be used if you'd like to use exactly the same article on many of distinct sites or pages with the exact same keyword.

Aufgrund der stetigen Verbesserung des Ranking-Algorithmus sind Suchmaschinen wie Google heute dazu in der Lage, mit Spinning-Software generierte Texte von wirklichem Unique Content zu unterscheiden. Dementsprechend ist die Wirksamkeit von gespinnten Texten in Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung fraglich. Die Suchmaschine Google geht bei der Identifizierung gespinnter Inhalte sogar soweit, diese als Spam zu bewerten. Webseiten, die sich Spam-Methoden bedienen, um ihren PageRank auf der Suchergebnisseite (SERP) zu verbessern, müssen mit Abstrafungen (Penalty) oder sogar einer Löschung vom Suchmaschinen-Index rechnen. Vor diesem Hintergrund und in Hinblick auf die Google Webmaster Richtlinien sollten Webseitenbetreiber und SEOs die Chancen und Risiken im Rahmen des Article Spinning penibel gegeneinander abwägen.

Google kann mittlerweile sehr gut die Übereinstimmung von Texten erkennen, auch wenn sie allein bezogen auf die verwendeten Wörter voneinander abweichen. Denn bei der Überprüfung auf Duplicate Content hin werden zahlreiche linguistische Faktoren mit einbezogen, insbesondere semantische Faktoren. Gespinnte Texte, bei denen nur die einzelnen Wörter durch Synonyme ersetzt wurden, sind durch Algorithmen von Google mittlerweile sehr gut erkennbar.
7.1.2 Some or all of your data may be stored outside of the European Economic Area ("the EEA") (The EEA consists of all EU member states, plus Norway, Iceland, and Liechtenstein). You are deemed to accept and agree to this by using Our Site and submitting information to Us. If We do store data outside the EEA, We will take all reasonable steps to ensure that your data is treated as safely and securely as it would be within the UK and under the GDPR.
Ein Spinning-Artikel enthält in der Regel die gleichen Inhalte, Ideen und Schlussfolgerungen wie das Original, selbst wenn der Wortlaut von der Vorlage abweicht. In vielen Ländern kann das Text-Spinning als eine Verletzung des Urheberrechts gewertet werden und entsprechend rechtliche Konsequenzen zur Folge haben. Allerdings bezieht sich dieser Rechtsverstoß nur auf das Spinnen fremder Webinhalte. Das Article Spinning, bei denen von dir selbst erstellte Inhalte als Vorlage dienen, ist nicht justiziabel.

Most people perceive article spinning as unethical and most likely, it’s true. Being known as an article spinner can be a huge blow to your online reputation and credibility. As much as possible, avoid associating yourself with article spinning software and article spinners. Building your reputation could take months or years. You could easily loose it in a matter of seconds when readers find out that you’ve been plagiarizing content.
See more: writing test 1, writing standards, writing sample format, writing sample for job application, writing sample for job, writing sample for a job, writing posters, writing job specifications, writing it right for you, word spinner software, we hire the best, ways of article writing, the right hire, the hire, the format for writing article, the best job for you, the best job, the best article writing software, test on article writing, software for writers
Article Spinning wird im Bereich der Suchmaschinenoptimierung genutzt, um beispielsweise ein suchmaschinenrelevantes Backlinkprofil aufzubauen. Die Spinning-Texte können für Artikelverzeichnisse, Bookmarks oder Pressemitteilungen genutzt werden. Häufig werden derartige Texte auch von Online-Shops für Produktbeschreibungen und für Landingpages eingesetzt. Die Verwendung für Landingpages ist insbesondere bei überregionalen Anbietern von Produkten oder Dienstleistungen verbreitet, wo es darum geht, für verschiedene Städte einen maßgeschneiderten Content online zu stellen. Zu derartigen Anbietern können Lieferdienste, Reinigungsfirmen, Job-Portale oder Dating-Portale gehören. Auf der eigenen Webseite werden Spinning-Artikel eingesetzt, um mit bestimmten Longtail Keywords eine gute Platzierung in den SERPs zu erzielen und damit mehr Traffic zu generieren.
Um Spinning-Artikel zu erstellen, muss die Software Zugriff auf bereits bestehende einzigartige Inhalte haben. Abhängig vom Ursprungstext, auf dessen Grundlage der neue Unique Content generiert wird, erstellt die Software für jedes Wort, jede Phrase und jeden Satzteil Synonyme, also andere Wörter, die aber den selben Bedeutungszusammenhang besitzen. Je mehr Synonyme dabei von der Software generiert werden können, desto mehr einzigartige Inhalte können aus einer einzigen Textvorlage erstellt werden. Durch das simple Austauschen der verwendeten Wörter ändert sich der Sinnzusammenhang des Textes nicht, er wird vielmehr nur umgeschrieben, sodass die neuen Inhalte dem originalen Content nicht mehr ähneln.

Software-Lösungen, die bei der automatisierten Erstellung von Inhalten genutzt werden, werden als Article Spinner bezeichnet. Die Programme sind in der Lage, zahlreiche Wörter durch Synonyme zu ersetzen und auf diese Weise Unique Content zu generieren. Als Quelle dienen riesige Datenbanken, in denen eine Vielzahl unterschiedlicher Synonyme und Phrasen enthalten ist. Einige Software-Lösungen überprüfen direkt nach der Erstellung die Einzigartigkeit eines Artikels und bewerten den neuen Content. Die Grundlage bildet eine Auszeichnungssprache namens Spintax, die nach einem ähnlichen Prinzip wie HTML funktioniert. In Abhängigkeit von der Qualität der Software und der Größe der Datenbanken bereiten die Programme in der Praxis nicht selten Probleme. Die Differenzierung bei sogenannten Homonymen, also Wörtern mit identischer Schreibweise aber unterschiedlicher Bedeutung, fällt vielen Article Spinnern schwer. Klassische Beispiele für eine doppelte Wortbedeutung sind die Begriffe Hahn, Ball, Kiefer oder Strauß.

Ich möchte also jedem einzelnen Artikel noch eine möglichst individuelle Note (sprich einen Teil individuellen Textes) verpassen. Dazu kann ich entweder jeden Artikel manuell editieren – was ziemlich zeitaufwendig wäre – oder ich mache mir erneut die Power des Scrapens zu Nutze. Wie ich bereits weiter oben schrieb, bietet Wikipedia zu jeder Stadt eine eigene Detailseite an. In weiser Voraussicht habe ich sogar schon die entsprechenden URLs zuvor mitgescraped, also schauen wir uns die Sache mal genauer an.


In diesem Artikel habe ich demonstriert, wie man mit dem HTML Scraper des Article Wizards in wenigen Minuten die Informationsgrundlage für themenspezifische Landing Pages organisieren kann. Weiterhin wurden diese Informationen mit Hilfe der ebenfalls neuen Variablenfunktion in einen gespinnten Text integriert, aus dem dann wiederum 80 Landing Pages mit Unique Content erzeugt wurden.
Das Ziel ist es also, alle Stadtnamen von der Tabelle unter http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Gro%C3%9Fst%C3%A4dte_in_Deutschland#Aktuelle_Gro.C3.9Fst.C3.A4dte zu extrahieren. Dazu benötigen wir zunächst einmal den entsprechenden XPath-Ausdruck, den wir mit dem Firebug Addon FirePath bekommen, indem wir auf den ersten Stadtnamen mit der rechten Maustaste klicken und im erscheinenden Kontextmenü den Punkt „Inspect in FirePath“ auswählen. Die folgende Abbildung verdeutlicht das:
×