When it comes to sales, even the most well-reviewed products don’t sell themselves. It takes a bit of finesse, and some clever, not to mention properly optimized, product descriptions to encourage people to click, “Add to Cart.” Fortunately, our writers are all exceptionally well-versed at producing the kind of copy that not only peaks interest but also assures your customers that the money they spend on your services is in fact money well spent. And by properly optimizing your product copy, we can guarantee that people like what they see, what they read, and ultimately buy, buy, buy.
Article Spinning wird im Bereich der Suchmaschinenoptimierung genutzt, um beispielsweise ein suchmaschinenrelevantes Backlinkprofil aufzubauen. Die Spinning-Texte können für Artikelverzeichnisse, Bookmarks oder Pressemitteilungen genutzt werden. Häufig werden derartige Texte auch von Online-Shops für Produktbeschreibungen und für Landingpages eingesetzt. Die Verwendung für Landingpages ist insbesondere bei überregionalen Anbietern von Produkten oder Dienstleistungen verbreitet, wo es darum geht, für verschiedene Städte einen maßgeschneiderten Content online zu stellen. Zu derartigen Anbietern können Lieferdienste, Reinigungsfirmen, Job-Portale oder Dating-Portale gehören. Auf der eigenen Webseite werden Spinning-Artikel eingesetzt, um mit bestimmten Longtail Keywords eine gute Platzierung in den SERPs zu erzielen und damit mehr Traffic zu generieren.
8.4 We may sometimes use third party data processors that are located outside of the European Economic Area ("the EEA") (The EEA consists of all EU member states, plus Norway, Iceland, and Liechtenstein). Where We transfer any personal data outside the EEA, We will take all reasonable steps to ensure that your data is treated as safely and securely as it would be within the UK and under the GDPR.

Da inzwischen die nötigen XPath Ausdrücke bekannt sind, muss der HTML Scraper des Article Wizards geöffnet werden. Wie das in der Beta-Version funktioniert, findet ihr im Unterpunkt Freischaltung des Scrapers. Dort werden nun die URL und die oben ermittelten Ausdrücke eingetragen. Der Index wird auf „-1“ belassen, da jedes Element extrahiert werden soll und die Extraktionsmethode selbst ist „XPath“. Insgesamt sieht das dann so wie im folgenden Screenshot aus:
Statt sich also nur auf Suchanfragen wie „Fitnessstudio“, „Bestes Fitnessstudio“, „Billiges Fitnessstudio“, etc. zu konzentrieren, kann man seine Interessentengruppe noch viel besser spezifizieren, wenn man stattdessen (auch) auf die Keywords „Fitnessstudio Hamburg“, „Bestes Fitnessstudio Hamburg“, „Billiges Fitnessstudio Hamburg“ optimiert – wobei für „Hamburg“ natürlich auch jede andere deutsche Stadt oder Gemeinde stehen kann.
Zum einen bieten diese Anfragen eine wesentlich hochwertigere Zielgruppe (wenn jemand so einen Query formuliert, dann steckt da meist auch ein Konversionsgedanke dahinter) und zum anderen ist die Konkurrenz auf Grund der genaueren Formulierung (hello Mid-Long Tail :)) geringer (vor allem in kleiner Städten, in denen man auf diese Art leicht Traffic abgreifen kann). Ist erstmal Traffic da, kann dieser entweder über Adsense oder direkte Partnerschaften mit entsprechenden Studios monetarisiert werden.
Article spinning is a way to create what looks like new content from existing content. As such, it can be seen as unethical, whether it is paraphrasing of copyrighted material (to try to evade copyright), deceiving readers into wasting their time for the benefit of the spinner (while not providing additional value to them), or both.[2] Other criticisms liken the results to "a haystack of low-quality blog networks and article repositories."[3]
Bei der Preissuchmaschine auspreiser.de werden die Preise innerhalb weniger Minuten aktualisiert, sobald der Händler darüber informiert hat. Der Zeitpunkt der letzten Aktualisierung steht unter dem Preis. Wird der Shop zu einem späteren Zeitpunkt besucht, können die angegebenen Preise sowie die Rangfolge der Produkte wegen zwischenzeitlichen Preiserhöhungen veraltet sein. Daher kann es gelegentlich vorkommen, dass die angebotenen Artikel nicht zu dem auf auspreiser.de angegebenen Preis erhältlich sind.
Da inzwischen die nötigen XPath Ausdrücke bekannt sind, muss der HTML Scraper des Article Wizards geöffnet werden. Wie das in der Beta-Version funktioniert, findet ihr im Unterpunkt Freischaltung des Scrapers. Dort werden nun die URL und die oben ermittelten Ausdrücke eingetragen. Der Index wird auf „-1“ belassen, da jedes Element extrahiert werden soll und die Extraktionsmethode selbst ist „XPath“. Insgesamt sieht das dann so wie im folgenden Screenshot aus:
Das Ziel ist es also, alle Stadtnamen von der Tabelle unter http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Gro%C3%9Fst%C3%A4dte_in_Deutschland#Aktuelle_Gro.C3.9Fst.C3.A4dte zu extrahieren. Dazu benötigen wir zunächst einmal den entsprechenden XPath-Ausdruck, den wir mit dem Firebug Addon FirePath bekommen, indem wir auf den ersten Stadtnamen mit der rechten Maustaste klicken und im erscheinenden Kontextmenü den Punkt „Inspect in FirePath“ auswählen. Die folgende Abbildung verdeutlicht das:
×