Software-Lösungen, die bei der automatisierten Erstellung von Inhalten genutzt werden, werden als Article Spinner bezeichnet. Die Programme sind in der Lage, zahlreiche Wörter durch Synonyme zu ersetzen und auf diese Weise Unique Content zu generieren. Als Quelle dienen riesige Datenbanken, in denen eine Vielzahl unterschiedlicher Synonyme und Phrasen enthalten ist. Einige Software-Lösungen überprüfen direkt nach der Erstellung die Einzigartigkeit eines Artikels und bewerten den neuen Content. Die Grundlage bildet eine Auszeichnungssprache namens Spintax, die nach einem ähnlichen Prinzip wie HTML funktioniert. In Abhängigkeit von der Qualität der Software und der Größe der Datenbanken bereiten die Programme in der Praxis nicht selten Probleme. Die Differenzierung bei sogenannten Homonymen, also Wörtern mit identischer Schreibweise aber unterschiedlicher Bedeutung, fällt vielen Article Spinnern schwer. Klassische Beispiele für eine doppelte Wortbedeutung sind die Begriffe Hahn, Ball, Kiefer oder Strauß.
Article Spinning, auch als Text Spinning bezeichnet, beschreibt die automatisierte Erstellung von Texten, meist unter Zuhilfenahme spezieller Spinning-Software. Ziel ist es, aus einem Text mit Hilfe von Synonymen mehrere Texte in kurzer Zeit zu erstellen. Genutzt wird diese Methode z.B. für das Artikelmarketing oder für die Erstellung von Produkttexten für ähnliche Produkte.
Das Problem an dieser Stelle: Für jede Stadt muss eine eigene Unterseite/Landing Page erstellt werden. Selbst wenn ich dabei nur die Städte mit über 100.000 Einwohner betrachte, komme ich bereits auf über 80 Stück (siehe Wikipedia: Liste der Großstädte in Deutschland). An dieser Stelle kommt das Article Spinning ins Spiel, denn letztendlich reicht es vollkommen aus, wenn ich einen generischen Artikel erstelle, der von Fitnessstudios handelt und auch auf dieses Key optimiert ist.
Because of the problems with automated spinning, website owners may pay writers or specific companies to perform higher quality spinning manually. Writers may also spin their own articles, allowing them to sell the same articles with slight variations to a number of clients or to use the article for multiple purposes, for example as content and also for article marketing.
Obviously, it’s big problem especially for young people. What can we do to solve this problem? Personally, I think our relatives and teachers have to involve children and pupils in real active life such as different kinds of sport, camping, interesting school’s journey etc. It’ll open entire world for young people full of interesting things to do. Even simple conversation between schoolmates the same age will definitely make them happier than typing messages in front of screen.
If you have any questions about Our Site or this Privacy Policy, please contact Us by email at studentservices@writersbureau.com, by telephone on 0161 819 9922, or by post at 8-10 Dutton Street, Manchester, M3 1LE. Please ensure that your query is clear, particularly if it is a request for information about the data We hold about you (as under section 12, above).
I don't have notice bulling in my school.Except one day that a boy made a comment about a girl's letter.He didn't want to hurt her but you can't be sure about how other people understand what you say.Bullying has to be stopped and I agree that teachers can do more about it.But I think that a person that has been bullied,has to ignore bullies.Talking to someone might help a lot.
Google kann mittlerweile sehr gut die Übereinstimmung von Texten erkennen, auch wenn sie allein bezogen auf die verwendeten Wörter voneinander abweichen. Denn bei der Überprüfung auf Duplicate Content hin werden zahlreiche linguistische Faktoren mit einbezogen, insbesondere semantische Faktoren. Gespinnte Texte, bei denen nur die einzelnen Wörter durch Synonyme ersetzt wurden, sind durch Algorithmen von Google mittlerweile sehr gut erkennbar.
Die Technik des Article Spinning kommt vor allem im Rahmen des Linkbuildings über verschiedene Kanäle hinweg, für die Erstellung individueller Landingpages und für die Generierung von Produkttexten zum Einsatz. Durch das Spinning können aus einem Originaltext mehrere Inhalte für unterschiedliche Anspruchsgruppen und Plattformen wie soziale Netzwerke, Blogs oder Presseportale generiert werden. Durch gespinnte Texte können überdies Landingpages beispielsweise regional angepasst werden.
Der Article Wizard ist ein Article Spinner, der zur Erstellung von einzigartigem Content („unique content“) benutzt werden kann. Innerhalb kurzer Zeit lassen sich dadurch einmalig erstellte Artikel vervielfältigen ohne dem Duplicate Content Filter von Google zum Opfer zu fallen und dadurch nicht indexiert zu werden. Falls Sie noch nicht mit dem Prinzip des Article Spinnings vertraut sind, empfehle ich diesen Artikel über Article Spinning.
×