Der Article Wizard greift genau an dieser Stelle ein. Er unterstützt Sie nicht nur beim Umschreiben eines Artikels durch die Auswahl von über 200.000 deutschen bzw. 700.000 englischen Synonymen sondern erzeugt auch im Handumdrehen hunderte von neuen Artikeln. Natürlich hängt die Qualität und Einzigartigkeit dieser Artikel von Ihnen ab, denn Sie geben die Synonyme und alternativen Sätze vor. Der riesige Vorteil liegt in der Effizienz dieser Arbeit. Statt drei Artikeln in zwei Stunden können Sie nun 100 Artikel mit einzigartigem Content in der gleichen Zeit erzeugen!
Kundentransparenz hat einen hohen Stellenwert für mich und ich möchte Ihnen einen bestmöglichen Einblick in die Arbeitsweise des Article Wizards geben. Haben Sie schon einmal eine Software erworben, die sich im Anschluss als schwer bedienbar, fehlerbehaftet oder schlichtweg unzureichend erwiesen hat? Diese Erfahrung möchte ich Ihnen gerne ersparen. Deshalb habe ich zum einen die obigen Video für Sie bereitgestellt und biete Ihnen zum anderen die Möglichkeit, eine Testversion mit eingeschränktem Funktionsumfang kostenlos herunterzuladen.

Da inzwischen die nötigen XPath Ausdrücke bekannt sind, muss der HTML Scraper des Article Wizards geöffnet werden. Wie das in der Beta-Version funktioniert, findet ihr im Unterpunkt Freischaltung des Scrapers. Dort werden nun die URL und die oben ermittelten Ausdrücke eingetragen. Der Index wird auf „-1“ belassen, da jedes Element extrahiert werden soll und die Extraktionsmethode selbst ist „XPath“. Insgesamt sieht das dann so wie im folgenden Screenshot aus:
Article spinning is a way to create what looks like new content from existing content. As such, it can be seen as unethical, whether it is paraphrasing of copyrighted material (to try to evade copyright), deceiving readers into wasting their time for the benefit of the spinner (while not providing additional value to them), or both.[2] Other criticisms liken the results to "a haystack of low-quality blog networks and article repositories."[3]
One of the the most popular offerings we have available at this time is our email copywriting service. It’s something that we have been continually contacted about since so many business owners lack the time to produce the kind of email copy that entices their customers and encourages better brand loyalty. Fortunately, our team of email copywriters are all extremely talented when it comes to producing quality copy and will stop at nothing to ensure the content they produce for you reads well and represents your brand in the best way possible.
Inzwischen haben wir von jeder Stadt neben dem Namen auch noch einen auf die Stadt zugeschnittenen Beschreibungstext, das Stadtwappen und die Einwohnerzahl. Theoretisch könnten wir jetzt die Landing Pages generieren. Praktisch ist es aber leider so, dass sich in dem von Wikipedia gescrapten Einleitungstext noch relativ viele interne Links verbergen. Deshalb werden die gescrapten Daten zunächst wieder als CSV Datei exportiert und „bereinigt“.
Internet addiction is real problem nowadays. We use it everyday. When we just get up we go to check our e-mails, social networks etc. We even use it when we’re in public transport. Of course it’s good when we use it to get some information or for work and study. But bad thing is that we often try to make our time go faster by playing stupid games or just surfing internet for no reason. It’s completely wasting of time.
Okay, damit bekomme ich das Keyword-Targeting Problem in den Griff, aber wie bekomme ich denn die ganzen Städte als Grundlage für die Variablen in den Article Wizard, denn bisher stehen die ja nur auf Wikipedia: Liste der Großstädte in Deutschland? Berechtigte Frage.. Entweder ihr steht auf monotones Copy and Paste – oder ihr habt einen Praktikanten – oder ihr benutzt…
Okay, damit bekomme ich das Keyword-Targeting Problem in den Griff, aber wie bekomme ich denn die ganzen Städte als Grundlage für die Variablen in den Article Wizard, denn bisher stehen die ja nur auf Wikipedia: Liste der Großstädte in Deutschland? Berechtigte Frage.. Entweder ihr steht auf monotones Copy and Paste – oder ihr habt einen Praktikanten – oder ihr benutzt…

Das ist insbesondere dann schlimm, wenn Sie in diesen Artikeln Backlinks zur Ihrer Webseite gesetzt haben. Diese Backlinks zählen nämlich gar nichts, wenn der Artikel nicht im Index ist! Nun können Sie natürlich diesen einen Artikel ein wenig ändern, hier ein Wort tauschen, dort einen Satz umformulieren. Nach einiger Zeit haben Sie dann einen neuen Artikel. Sie können diesen einen neuen Artikel nun erneut veröffentlichen.
×