Article Spinning beschreibt die automatisierte Generierung von Unique Content aus bereits vorhandenen Inhalten und stellt eine wichtige Technik im Zuge der Suchmaschinenoptimierung (SEO) dar. Der neue und einzigartige Content wird dabei mithilfe spezialisierter Software, sogenannter Article Spinner, erstellt. Um Spinning-Artikel zu erstellen, muss die Software Zugriff auf bereits bestehende einzigartige Inhalte haben. Abhängig vom Ursprungstext, auf dessen Grundlage der neue Unique Content generiert wird, entwickelt die Software für jedes Wort, jede Phrase und jeden Satzteil Synonyme. Je mehr Synonyme dabei von der Software generiert werden können, desto mehr einzigartige Inhalte können aus einer einzigen Textvorlage erstellt werden. Das Article Spinning kann dabei sowohl automatisiert als auch manuell durchgeführt werden. Üblicherweise ändert sich beim manuellen Article Spinning auch die Tonalität und die Strukturierung des Textes, indem aus einer Pressemitteilung beispielsweise ein Beitrag für soziale Netzwerke entwickelt wird.

We love helping businesses and startups of any size define their editorial, and win the hearts + minds of new potential customers. We are passionate about the power of a well written and well thought-out content marketing campaign executed through your company’s blog. We work with journalistic and social best practices. We understand the creative value of the medium. We don’t just pump out the same-old crummy SEO content. We craft a serious editorial around your brand, it’s values and mission, and it’s overall story.
Mithilfe von spezieller Spinning Software, sogenannten Article Spinnern oder Text Spinnern, kann die Synonymfindung automatisiert werden. Die Software hilft außerdem dabei, die Einzigartigkeit der neu entstandenen Texte zu bewerten. Grundlage der Spinning-Software bilden umfangreiche Synonym-Datenbanken. Ein Beispiel ist z.B. der Article Spinning Wizard.
Spinning-Software erleichtert zwar die Vervielfältigung der Texte, bringt aber je nach Tool-Qualität auch Probleme mit sich, den nicht jedes Synonym passt in das Bedeutungsumfeld des Textes. Es kann z.B. vorkommen, dass das Ersetzen eines Wortes die Satzbedeutung verändert, bzw. nicht in den Satzkontext passt. Diese Probleme ergeben sich häufig bei partiellen Synonymen, also bei Wörtern, die nicht in allen Bedeutungsvarianten übereinstimmen, wie z.B. “Mann” und “Herr”, “Pferd” und “Ross”. Auch bei Homonymen wie “Bank”, “Ball” oder “Strauß” sind Fehler vorprogrammiert.
Leider handelt es sich bei den vorliegenden URLs um relative URLs, deshalb kann ich sie nicht direkt weiterverwenden sondern muss sie zuerst in absolute URLs umwandeln. Dazu kann Microsoft Excel verwendet werden, indem einfach mit der Funktion „Verketten“ der fehlende Teil der URL („http://de.wikipedia.org“) ergänzt wird. Wie das im Detail funktioniert, demonstriert der folgende Screenshot:

Das simple Ersetzen von einzelnen Wörtern reicht heutzutage nicht mehr aus, um einen Artikel mit genügend Einzigartigkeit zu versehen, um dem Duplicate Content Filter von Google zu entgehen. Deshalb unterstützt der Article Wizard das Article Spinning in beliebiger Tiefe. Sie können zum Beispiel innerhalb eines Artikels synonyme Absätze haben, die wiederum synonyme Sätze beinhalten, die wiederum synonyme Wörter beinhalten. Dadurch erhöhen Sie die Einzigartigkeit Ihrer Artikel enorm!
Das war’s eigentlich schon. Statt einer halben Stunde Copy & Paste habe ich die komplette Liste in wenigen Sekunden heruntergeladen. Ich kann die Werte nun als CSV-Datei extrahieren oder direkt als Datenbasis für die Variablenfunktion des Article Wizards verwenden. Ich bin an dieser Stelle bereits soweit, dass ich meinen gespinnten Artikel auf jede einzelnen Stadt optimieren kann. Aber vorerst exportiere ich die Ergebnisse des Scrapens als CSV Datei. We’re not done yet.
thank you for this comment . I agree with you for all what you said. Unfortunately, internet becomes a very special and serious thing in our lives and it Seized our lives . AND We have to do something to involve this problem for our teens and children . Personally I think that parent have to control their children well and talk with them in this subject with a responsive method which can help them to stay away or we can say use internet rationally.

Sie können die Vollversion des Article Wizards für eine einmalige Zahlung von 129.90 € inkl. Mehrwertsteuer erwerben. Es handelt sich dabei um eine Einzelplatzlizenz, d.h. Sie dürfen die Software nur auf einem Rechner nutzen; Die gleichzeitige Nutzung auf mehr als einem Rechner ist nicht gestattet. Bei dieser Einmalzahlung fallen keine monatlichen Kosten an und Ihnen stehen sämtliche Updates des Article Wizards kostenlos zur Verfügung.

Nach der Abstrafungswelle für Artikelverzeichnisse haben viele Betreiber die Aufnahmebedingungen für Artikel erhöht. Neben einer Mindestwortanzahl ist nun auch das Abliefern von unique Content Pflicht. Allerdings sollten Sie darauf sowieso Wert legen – schließlich wollen Sie, dass Ihr Artikel in den Google Index aufgenommen wird und das funktioniert nicht, wenn es sich um Duplicate Content handelt.

×